• ECO – since 1982

Willkommen auf der Webseite des EC Obergünzburg

22/02/2019

ECO erstmals im Finale der Allgäuliga I.

Mit einer sehenswerten Mannschaftsleistung gelingt das "Wunder von Bad Wörishofen".

Stark in das zweite und entscheidende Playoff-Rückspiel gegen Apfeltrang gestartet, konnten die Gäste aus Obergünzburg nach wenigen Minuten durch Schmidt mit 0:1 in Führung gehen, was auch der Endstand des ersten Drittels war. Auch im zweiten Abschnitt behielt der ECO die Oberhand und beendete diesen mit 0:2. Heinold vollstreckte mit einem platzierten Schuss in den kurzen Winkel. Hervorzuheben ist über die gesamte Partie die bärenstarke Leistung von Torwart Albat. Ein hoher Stock und die daraus erfolgte Überzahl für Apfeltrang resultierte im letzten Spielabschnitt mit dem Anschlusstreffer zum 1:2. Die Hoffnung auf das Finale schwindete nur kurz, da Machwart innerhalb des nächsten Wechsels auf 1:3 erhöhte. Dieses Ergebnis konnte mit viel Kampf und Einsatz über die Zeit gebracht werden. Der Stand, nach 120 gespielten Minuten über zwei Spiele, hieß somit 8:8 und es kam zum entscheidenden Penalty-Schießen.

Für den EC Obergünzburg trat als erstes Heinold an, der den Apfeltranger Goalie mit einem präzisen Schuss über die Stockhand ... Sehen Sie mehr

21/02/2019

Wir machen das fast Unmögliche möglich und stehen im Finale der Allgäuliga 1.
In Wörishofen siegen wir 4:1 nach Penaltyschießen.

19/02/2019

ECO vs. Hubertus Apfeltrang: 5 - 7

Playoffs, der Traum eines jeden Eishockeyspielers...
Am Samstag standen für Obergünzburg seit langer Zeit endlich mal wieder Playoffs an. Zu Gast war kein geringerer als der starke Vorrundenmeister aus Apfeltrang. Der ECO mit 2 Reihen, die Gäste mit ein paar Spielern mehr.
Wie in dieser Saison schon fast Tradition verschlief Obergünzburg den Start wieder ein wenig und geriet schnell mit 0:1 in Rückstand. In den kommenden Minuten entwickelte sich allerdings ein munteres Spiel das hoch und runter ging, ehe ein schneller Gegenangriff über die 2. Sturmreihe durch Machwart eiskalt vollendet wurde. Apfeltrang aber keinesfalls beeindrukt konterte in Überzahl zum 1:2, ehe kurze Zeit später der verdiente Ausgleichstreffer durch Kutschera fiel. Das Spiel hatte zu diesem Zeitpunkt eine gesunde Härte erreicht, die beiden Schiedsrichter entschieden sich wohl deshalb aber auch für eine eher kleinlichere Linie, so dass es in den kommenden beiden Dritteln fair aber mit einigen Unter- bzw. Überzahlsituationen weiter ging. Zur Abwechslung ging hier nun der ECO durch einen eingeschobenen Treffer von Heinold im Gewühle mit 3:2 in Führung. Diesmal ... Sehen Sie mehr

12/02/2019

ECO - Elbsee Haie: 2 - 7
Haie erneut zu stark.

Zum letzten Spiel der diesjährigen Hinrunde gastierten die Haie aus Aitrang im Kemptner Eisstadion. Hier wollten sich die Mannen um Coach Friedrich bereits für die anstehenden Playoffs einspielen. Denkbar ungünstig verlief allerdings der Start. Obergünzburg befand sich anscheinend noch in der Kabine, als es nach 8 Minuten bereits 0:4 für die Gäste stand (durch teils haarsträubende individuelle Fehler). Im Verlaufe des 1. Drittels kam der ECO dann ein wenig besser ins Spiel und konnte kurz vor der Pause auf 1:4 durch Heinold verkürzen.
Auf neu bereitetem Eis ein Spiegelbild des 1. Drittels... Obergünzburg verpennte den Start komplett und die Gäste schraubten den Spielstand durch teils schöne und effektive Kombinationen auf 7:1 nach oben. Erst danach wachten die Günztaler wieder auf und man ging direkter und motivierter auf die Pucks und den Gegner zu. Das Spiel schien nun recht ausgeglichen zu sein, ehe Kunz den Puck im eigenen Drittel erobern und mit einem langen Pass durch die Mitte Machwart direkt aufs Tor schicken konnte. Dieser verwandelt letzten Endes den Konter im Nachschuss zum 2:7. Im letzten Drittel konnte der ... Sehen Sie mehr

30/01/2019

Remis gegen Tabellenführer.

ECO - Hubertus Apfeltrang 3 : 3

Am vergangenen Samstag war der aktuelle Tabellenführer zu Gast im Kemptner Eisstadion. Auch wenn die Playoffs bereits erreicht sind fehlte dem ECO im Jahr 2019 immer noch ein Sieg. Dementsprechend wollte man das Spiel auch angehen. Coach Friedrich konnte auf drei volle Sturmreihen zurückgreifen und es ergab sich anfangs ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, ehe Kugler den ersten Treffer des Nachmittags erzielen konnte. Ein verdeckter Schuss von der blauen Linie schlug in der 8. Minute erstmals bei den Apfeltrangern ein, nachdem man sich zuvor hartnäckig im gegnerischen Drittel festsetzen konnte. Die Gäste erhöhten den Druck durch ihre schnellen und technisch starken Spieler, scheiterten zunächst aber immer wieder am sehr gut aufgelegten Hartmann im Tor. Dieser konnte am Ausgleich in der 14. Minute allerdings auch nichts machen. Apfeltrang nutzte die Chance in Überzahl zum 1:1 Pausenstand. Im 2. Drittel ein ähnlich ausgeglichenes Spiel wie bisher, nur gingen hier die Gäste mit einem Tor (Min. 34) in Führung. Dieser Vorsprung hielt auch bis kurz vor der letzten Drittelpause, ehe noch Heinold in ... Sehen Sie mehr

Über uns

Der EC Obergünzburg wurde im Jahr 1982 gegründet und spielt seit mehreren Jahren in der Eishockey-Allgäuliga.

Gallerie

Unsere SPONSOREN