• ECO – since 1982

Willkommen auf der Webseite des EC Obergünzburg

 

SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten27/11/2017 @ 8:17
Drei Spiele - zwei Niederlagen, ein Unentschieden

Schlechter Start in die Saison für teils dezimierte Obergünzburger.

.
Starke Leistung mit unglücklichem Ende.
Auch im zweiten Ligaspiel der Saison konnte kein Sieg verbucht werden. Gegen die ESK Piranhas hieß es am Ende 1:4. Nach starkem Kampf mit lediglich 8 Feldspielern konnte das Ergebnis von 1:2 bis ins letzte Drittel gehalten werden. Danach fehlte die Kraft und die Heimmannschaft konnte mit 3 vollen Sturmreihen das Ergebnis auf 4:1 ausbauen.

Aufstellung:
Albat - Wegmann, Kugler, Friedrich - Schmidt, Zobel, Freidl, Kunz, Hampel
Tor: Kunz
Man of the Match: Kugler

.
Bittere Niederlage trotz zwei kompletter Reihen im Spiel gegen den SSV Niedersonthofen.
Mit einer desolaten Leistung wurde gegen schwache Sonthofener mit 2:4 verloren. Der ECO fand zu keiner Zeit ins Spiel und musste, trotz 90%igem Puckbesitz, immer wieder Kontertore hinnehmen. Zahlreiche Torschüsse konnten vom stark haltenden gegnerischen Goalie immer wieder verhindert werden.
Schlussendlich war die Niederlage verdient und muss schnell abgehakt werden.

Aufstellung:
Hartmann - Friedrich, Schmid, Kugler, Beck - Schmidt, Zobel, Freidl, Kunz, Heinold, Mattern
Tore: Mattern (2)
Man of the Match: Mattern

.
Im Auswärtsspiel in der neuen Erdgas Schwaben Arena in Kaufbeuren konnten die Obergünzburger lediglich einen Punkt mit nach Hause bringen.
Der Start in das Spiel lief erneut schlecht. Bereits in der zweiten Minute musste das 1:0 durch Taxi hingenommen werden. Nach und nach fand das Gästeteam besser ins Spiel und kombinierte teils sehenswert. Ein Tor sollte jedoch im ersten Spielabschnitt nicht gelingen. Die lag vor allem am überragend haltenden Heim-Torhüter. Starke 10 Minuten im zweiten Drittel reichten aus, um mit 1:2 in Führung zu gehen. Nach sehenswertem Pass von Wegmann und einem katastrophalen Fehlpass des Gegners konnte Beck beide Male Einnetzen. Die unzähligen weiteren Torschüsse konnten allesamt nicht im Tor des Gegners untergebracht werden. So resultierte ein Konter des Gegners im letzten Spielabschnitt zum Endergebnis von 2:2.

Aufstellung:
Albat - Wegmann, Kugler, Friedrich, Alber - Beck, Zobel, Freidl, Kunz, Hampel, Schmidt, Heisler
Tor: Beck (2)
Man of the Match: Beck
4 1    Zeige auf Facebook
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten16/11/2017 @ 9:41
Erste Niederlage im ersten Ligaspiel

Obergünzburg verliert mit stark dezimiertem Kader mit 9:4 in Bad Wörishofen.

Nach einem guten ersten Auftritt im Auftaktspiel in Sonthofen folgte im zweiten Spiel eine Niederlage gegen Hubertus Apfeltrang. Aufgrund zahlreicher Ausfälle fuhren die Obergünzburger mit lediglich 8 Feldspielern zum Auswärtsspiel. Zudem halfen Brutscher und Wegmann, zwei ehemalige ECO-Spieler, aus.

Der Spielbeginn wurde aus Gästesicht klar verschlafen und nach 10 Minuten stand es bereits 3:0. Das erste Drittel war somit gelaufen und die Apfeltranger erhöhten gar noch auf 4:0. Auch das zweite Drittel fanden die Obergünzburger nicht richtig ins Spiel. Auch die Kräfte fehlten aufgrund geringer Wechselmöglichkeiten. So wurde auch der Mittelabschnitt mit 2:0 verloren. Im dritten Drittel konnten die letzten Reserven noch einmal abgerufen werden und mit einer kämpferischen Leistung wurden 3, teils schön herausgespielte, Tore erzielt.

Aufstellung:
Hartmann - Beck, Wegmann, Kugler - Brutscher, Schmidt, Schmid, Kunz, Hampel
Tore: Schmidt, Schmid, Wegmann, Beck
Man of the Match: Wegmann
3    Zeige auf Facebook
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten07/11/2017 @ 8:52
Obergünzburg startet mit Sieg in die neue Saison

In der ersten Runde des Allgäuliga-Pokals konnten die Obergünzburger am vergangenen Samstag mit einer starken Leistung mit 8:3 gegen die Castle Mountain Monarchs aus Sonthofen gewinnen.

Von Anfang an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, das durch individuelle Fehler und einer besseren Chancenauswertung der Gäste mit 0:1 in die erste Drittelpause ging. Auch nach dieser fand das Auswärtsteam aus Sonthofen den besseren Start und erhöhte auf 0:2.
Im Fortlauf des Mittelabschnitts ging den Gästen nach und nach die Kraft aus und die Heimmannschaft begann dies beeindruckend auszunutzen. Eingeleitet durch das 1:2 durch Neuzugang Mattern folgten im zweiten Drittel weitere 5 Tore die u. a. durch Freidl und Zobel sehenswert herausgespielt wurden. Dabei störte das dritte Gegentor zum Drittelendstand von 6:3 nicht mehr. Auch der letzte Spielabschnitt wurde von Obergünzburg dominiert und resultiere mit dem Endstand von 8:3.

Das Ergebnis hätte auf beiden Seiten noch höher ausfallen können, da einige Alleingänge nicht verwandelt werden konnten. Hierbei muss die starke Leistung von Goalie Hartmann hervorgehoben werden. Auch der überragende Alleingang mit dem finalen Tor von Verteidiger Friedrich muss Erwähnung finden.

Nach dem Sieg und dem Einzug in die zweite Runde des Pokals geht es bereits am kommenden Donnerstag in Bad Wörishofen gegen Apfeltrang weiter. Anpfiff ist um 22:00 Uhr.

Aufstellung:
Hartmann - Friedrich, Heisler, Beck, Alber - Mattern, Zobel, Freidl, Schmidt, Schmid, Kunz
Tore: Schmidt (2), Mattern, Beck, Kunz, Freidl, Schmid, Friedrich
Man of the Match: Schmidt
10 2    Zeige auf Facebook
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten hat seinen/ihren Status aktualisiert.22/05/2017 @ 7:50
Besser spät als nie:

Der EC Obergünzburg erreichte in der vergangenen Saison, nach dem letztjährigen Aufstieg in die Allgäuliga 1, den 5. Platz von 6 Teams. Hervorzuheben ist, dass mit Stefan Hartmann der drittbeste Torhüter der Liga und mit Florian Beck der punktbeste Verteidiger der Liga gestellt wurden.

Für die nächste Saison wird es wieder regelmäßige Spiel-Updates geben.

Der ECO bedankt sich bei all seinen Sponsoren und wünscht eine schöne Sommerpause.
9    Zeige auf Facebook
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten
SG EC Obergünzburg / SV29 Kempten hat 2 neue Fotos hinzugefügt.26/03/2016 @ 0:10
EC Obergünzburg nach 10 Jahren wieder Meister der Allgäuliga.

In einem spannenden Spiel konnte sich der EC Obergünzburg mit 4:1 gegen die Castle Mountain Monarchs aus Sonthofen durchsetzen.

Trotz einiger Ausfälle konnte der ECO das Meisterschaftsspiel am vergangenen Samstag mit zwei vollen Reihen antreten. Der Beginn des Spiels lief denkbar schlecht. Durch eine Unachtsamkeit in der Obergünzburger Defensive fiel bereits nach 13 Sekunden Spielzeit das 0:1 durch Sonthofen. Ein flatternder Puck konnte vor dem eigenen Gehäuse durch die Verteidigung nicht unter Kontrolle gebracht werden sodass ein perfekt stehender Sonthofener Spieler Goalie Jörg keine Abwehrchance ließ. Das frühe Tor schien die Mountain Monarch ins Oberwasser zu bringen, doch das Gegenteil passierte. Der Rückstand beflügelte das Obergünzburger Team und dieses machte dem Gegner mächtig Druck. So dauerte es bis zur 11 Spielminute, bis Kutschera einen schönen Alleingang zum 1:1 ein netzte. Im Verlauf des ersten Drittels entwickelte sich ein temporeiches und gutes Eishockeyspiel, wobei Obergünzburg stets das bessere und agilere Team war. Dies wurde in der 17. Minute durch ein schönes Zusammenspiel zwischen Beck und Heinold durch das 2:1 durch Heinold belohnt. Den Monarchs ging mit fortschreitender Zeit sichtlich die Kraft aus und der ECO konnte im dritten Drittel in der 43. Minute auf 3:1 durch Bansemir erhöhen. Nachdem Obergünzburg zuvor immer wieder am starken Sonthofener Torhüter scheiterte konnte der Schlusspunkt bereits eine Minute später, erneut durch den starken Heinold, gesetzt werden.

Nach der Meisterschaft 2005/2006, zu der lediglich 4 aktuelle Spieler des EC Obergünzburg zählten, kann genau 10 Jahre später endlich wieder der Meistertitel ins Günztal geholt werden.

Der ECO bedankt sich recht herzlich für die rund 40 mitgereisten Fans zum letzten Spiel und die (Sponsoren)Unterstützung über die gesamte Saison.

Aufstellung:
Jörg - Friedrich, Beck, Kugler, Alber - Heinold, Prestel, Kutschera, Schmidt, Freidl, Bansemir, Demmler
Tore: Heinold (2), Kutschera, Bansemir
Man of the Match: Bansemir
   Zeige auf Facebook

Über uns

Der EC Obergünzburg wurde im Jahr 1982 gegründet und spielt seit mehreren Jahren in der Eishockey-Allgäuliga.

Gallerie

Unsere SPONSOREN